SYNCRO EXPERTS

Fallbeispiele

Layoutplanung

Branche:

Komponenten für Windkraftanlagen, erneuerbare Energien

Unternehmen (Konzern/KMU):

KMU

Projektzeitraum, tatsächliche Projekttage:

6 Wochen / 5 Tage

Ziel(e) des Unternehmens:

Aufbau einer Produktionsstätte in Asien

Ergebnis:

Layoutplanung und Umsetzung vor Ort

Ausgangssituation (skizziert):

  • Das Unternehmen möchte seine Marktposition durch Produktion vor Ort ausbauen
  • Fabrikhalle angemietet, Maschinen vorhanden

Geplante Maßnahmen des Unternehmens:

Installation der Produktionseinrichtungen im flussgerechten Layout, Trennung von wertschöpfenden und nicht wertschöpfenden Bereichen.

Geplant Maßnahmen SYNCRO:

Zu Beginn sind Rahmendaten zu definieren und recherchieren sowie Zielvorgaben zu präzisieren. Die Layoutplanung findet größtenteils in Deutschland mit dem hier ansässigen fachkundigem Personal einer vergleichbaren Produktion statt. Hierbei werden bestehende Wertströme analysiert und zukünftige Wertströme designt und in mehreren Varianten skizziert.

Durch Diskussion und systematische Bewertung unter Einbeziehung vieler Mitarbeiter unterschiedlicher Ebenen (Meister bis Management) wird eine Entscheidungsgrundlage für das Management erarbeitet.

Nach der Entscheidung wird ein Soll-Zustand entwickelt, verfeinert und ausgearbeitet. Anschließend wird die SYNCRO bei der detaillierten Projektplanung unterstützen. Die Projektleitung wird unternehmensintern gestellt.

Vorgehen:

  • Layoutplanung in Deutschland
  • Erarbeiten von mehreren Varianten als Vorschläge
  • Diskussion und Bewertung mit Fachleuten der Basis, also mit denen, die montieren sowie mit den Meistern im heimischen Produktionsbetrieb
  • Erarbeiten einer Entscheidungsvorlage für die Geschäftsführung 

Ergebnis:

Umsetzungsfähiges Layout

Inbetriebnahme


Ihr Ansprechpartner:

Ingo Kwoka

 

Fragen?

+ 49 441-361 85 222

E-Mail